Beratungspraxis STUPS
Ein kleiner Schritt mit großer Wirkung

Kursangebot

Ich freue mich mitteilen zu können, dass es im März ein neues Selbstsicherheitstraining für Mädchen ab 16 Jahren im Raum Stadthagen geben wird. 

Das Seminar umfasst acht Stunden.

Selbstbehauptungsseminar

Weisser Ring.pdf

Anmeldungen nimmt Frau Heldt vom Weissen Ring Aussenstelle Schaumburg entgegen.

Trainerin: 

________________________________


Die Pubertät

ein Workshop für 

Eltern, Pädagogen, Lehrer und alle Interessierte 

Die Zeit der Pubertät ist für viele Eltern die anstrengendste Phase in der Erziehung ihrer Kinder.

Das Gefühl zu haben, alles falsch zu machen und das Kind plötzlich nicht mehr wieder zu erkennen, ist Eltern, Pädagogen oder Lehrern ein immer wieder begegnendes Phänomen.

In vertrauten Lebenslagen das Kind nicht mehr zu verstehen und sich wie ein Feind im Umgang miteinander zu fühlen, kostet Kraft.

All unsere Bemühungen laufen vermeintlich ins Leere. Auch das Wissen darum, dass auch wir mal in der Pubertät waren, tröstet nicht.

Wie kann es Erleichterung während dieser spannungsgeladenen Zeit geben?

Der Workshop informiert über biologische und entwicklungspsychologische Zusammenhänge. Den Teilnehmern stellen wir praktische Anregungen für ein verändertes Verhalten im Umgang miteinander vor.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Workshops ist der Erfahrungsaustausch mit der Gruppe.






Karin Schneider, Sozialtherapuetin

Der Workshop startet am 15 März 2018 um 18:30 Uhr in der Beratungspraxis STUPS.

Geplant sind zwei Stunden

Kosten: 15,00€

Anmeldung und Informationen telefonisch (05751-964774)

_________________________________

Schon wieder vorbei

Ein kleiner Rückblick auf das letzte Selbstsicherheistsicherheitstraining für Mädchen in der Beratungspraxis-STUPS

Am 07 Dezember 2017 endete für dieses Jahr das letzte Selbstsicherheitstraining für Mädchen. Sie alle haben über die zurückliegenden acht Wochen eine große Entwicklung vollzogen. Auch die Abschlussprüfung gelang jeder Teilnehmerin gut.


Das Fazit der Auswertung war, dass sich die Mädchen in der Arbeit gewertschätzt gefühlt haben, dass sie alle neue Anregungen für ihren Alltag mitnehmen konnten und dass ihnen die praktischen Übungen gefallen haben.

Auch dieses Mal hatten wir neben der harten Arbeit unseren Spass. Ein Nachtreffen ist für März 2018 verabredet.

______________________________

Projekttage an der Hildburgschule 2017

17 Mädchen aus verschiedenen Klassenverbänden haben sich schnell gefunden und eine großartige Gruppendynamik entwickelt. Sie haben sich toll weiterentwickelt, sich getraut,  Techniken zu erproben und erlangten nach ihren Kräften einen Zugewinn an Selbstbehauptung.

Natürlich durfte der gemeinsame Spass bei diesem Thema auch nicht zu kurz kommen. So entstand das obige Bild am letzten Tag. Weiter so.

                                                     

Selbstsicherheitstraining in Häverstädt

Juli 2017

Für den Kurs waren 16 Frauen im Alter zwischen 20 und 60 Jahren angemeldet. Die Damen brachten einen großen Wissensdurst mit, viel Kraft und Engagement sowie die Freude an der Gruppe.

Der Kurs hat viel Spaß gemacht.

_________________________________________

Mädchen-Selbstsicherheitstraining an der Hildburgschule Rinteln


In der Schaumburger Zeitung vom 03. April 2017 erschien dieser interessante Artikel mit Bild des Abschlusstages.


Für den Kurs hatten sich 14 Schülerinnen gemeldet. Alle Übungen standen unter der Überschrift.

"Du kannst hier alle Techniken erproben, Du musst es nicht.

Du kannst erst schauen und überlegen und wenn es Dir möglich ist, nutze hier den Raum und trau Dich." 


________________________________

Selbstsicherheitstraining für Frauen in Minden im Februar 2017

Die Gruppe hat sich schnell gefunden und ist sehr vertrauensvoll wie wertschätzend miteinander umgegangen.

Einige Aussagen der Feedbackrunde: 

"Ich bin in meinem Selbstbewusstsein mindestens drei Zentimeter gewachsen."

"Ich fühle mich jetzt sicherer."

"Die Anteile von Theorie und Praxis sind in einem guten Gleichgewicht."