Beratungspraxis STUPS
Ein kleiner Schritt mit großer Wirkung

Feedback vom Schnupperabend Selbstbehauptung

Die Teilnehmerinnen an diesem Abend waren im Alter von 14 bis 45 Jahren. Schnell fanden wir zueinander und konnten mit der Arbeit beginnen.

Schocken-Abwehr-Flüchten

Nicht kämpfen um zu siegen, sondern kämpfen, um sich zu sichern.

Die mitgebrachten Fragen wurden offen angesprochen und die Antworten aufmerksam verfolgt. Die Bereitschaft zum Erproben einiger Techniken war von Beginn an bei allen Teilnehmerinnen gegeben. Die Arbeit mit der Gruppe hat viel Spaß gemacht.

Ihre Rückmeldungen waren wie folgt:

" Die Abwechselung von Theorie und Praxis finde ich gut."

"Mir gefällt auch der Humor, mit dem hier gearbeitet wird."

" Ich finde die Zusammenhänge spannend und dass wir gleich einige Techniken vorgestellt bekommen haben."

Das Ergebnis des Schnupperabends ist, dass die Mädchen gern ab Oktober ein Selbstsicherheitstraining in meiner Beratungspraxis absolvieren würden.

Der Kurs ist gestartet und ausgebucht.

Ort:                    Beratungspraxis STUPS

Gruppengröße:                   max. zehn Personen

 Anmeldungen und Informationen telefonisch (05751-964774)

______________________________

Projekttage an der Hildburgschule im August 2017

17 Mädchen aus verschiedenen Klassenverbänden haben sich schnell gefunden und eine großartige Gruppendynamik entwickelt. Sie haben sich toll weiterentwickelt, sich getraut,  Techniken zu erproben und erlangten nach ihren Kräften einen Zugewinn an Selbstbehauptung.

Natürlich durfte der gemeinsame Spass bei diesem Thema auch nicht zu kurz kommen. So entstand das obige Bild am letzten Tag. Weiter so.

                                                     

Selbstsicherheitstraining in Häverstädt

Juli 2017

Für den Kurs waren 16 Frauen im Alter zwischen 20 und 60 Jahren angemeldet. Die Damen brachten einen großen Wissensdurst mit, viel Kraft und Engagement sowie die Freude an der Gruppe.

Der Kurs hat viel Spaß gemacht.

_________________________________________

Mädchen-Selbstsicherheitstraining an der Hildburgschule Rinteln


In der Schaumburger Zeitung vom 03. April 2017 erschien dieser interessante Artikel mit Bild des Abschlusstages.


Für den Kurs hatten sich 14 Schülerinnen gemeldet. Alle Übungen standen unter der Überschrift.

"Du kannst hier alle Techniken erproben, Du musst es nicht.

Du kannst erst schauen und überlegen und wenn es Dir möglich ist, nutze hier den Raum und trau Dich." 



________________________________


Kleiner Rückblick auf das zurückliegende Selbstsicherheitstraining für Frauen in Minden

Die Gruppe hat sich schnell gefunden und ist sehr vertrauensvoll wie wertschätzend miteinander umgegangen.

Es hat super viel Spaß gemacht, mit ihnen zu arbeiten.

In der Feedbackrunde formulierten die Teilnehmerinnen:

"Ich bin in meinem Selbstbewusstsein mindestens drei Zentimeter gewachsen."

"Ich fühle mich jetzt sicherer."

"Die Anteile von Theorie und Praxis sind in einem guten Gleichgewicht."

"Im Training wurde mir Mut gemacht, Dinge zu erproben, welche ich mir vorher nicht zugetraut habe."

"Die Trainerin vermittelt mit voller Überzeugung und ganzem Herzen die Inhalte des Kurses."